HowToParty

Aus StugenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorsicht, noch unvollständig!

Vorarbeit

  • Man entscheidet sich eine Party zu machen
  • Man bildet ein Orga-Team =)
  • Man plant den groben Ablauf der Party
  • Man ruft beim Schlachthof an oder schreibt eine freundliche E-Mail und sucht einen passenden Termin
  • Man spricht mit dem*der Finanzreferent*in des AStA's, damit alle Formalitäten geklärt werden (wichtig!)
  • Man sucht viele helfende Leute (Aufbau, Ausschank, Abbau!)
  • Man reserviert eine (AStA) Musikanlage

Verantwortung

NEXT TODO: Verantwortung auflösen. In PLanungsphase und party tag mergen.

TODO: Wenn nötig nochmal eine Liste mit allgemeinen Aufgabe anlegen(Getränke bezahlen, Schlüssel abgeben,...) bzw. eine Tipps und Tricks Liste

Verantwortlichkeiten klären:

    • Kasse gelegentlich leeren (in Pt)
    • Kasse am Ende mitnehmen (in Pt)
    • Einnahmen ausrechnen (in Nacharbeit)
  • Ansprechpartner (Das Party-Orga-Team)
    • Kostenplanung (implizit in Pp bei Kassenwart)
  • Wer hat den Schlüssel und wer nimmt ihn Nachts mit? (in Pt)
  • Wer bezahlt am nächsten Morgen die Getränke (mit welchem Geld, siehe Kasse)

Planungsphase

  • Orga Team trifft sich erstmalig
  • Aufgaben verteilen
    • Lizenzen einholen (Schank und Gemalizenz vom AStA)
    • Kassenwart (Alles rund ums Geld planen)
    • Getränkewart
    • Location
    • Sicherheit (min. 2 Security Leute)
    • Musik (Dj, Anlage vom AStA mieten,...)
    • Barkeeper
    • Gaderobe
    • Aufräumen planen
  • Nächstes Orgatreffen und Meilenstein vereinbaren(?)

Helfer

  • Aufbau (mind. 4 Personen)
  • Thekendienst (3 x 2-3 Personen in 2-Stundenschichten)
    • 21-23: ruhig
    • 23-01 : viel zu tun
    • 01-03 : stress
  • Abbau (mind. 4 Personen)
  • Aufräumen/Saubermachen/Übergabe/Technik wegbringen (3-4, einer mindestens nüchtern => Auto)

Getränke bestellen

  • Verschiedene Lieferanten nach Preislisten fragen
  • Den passendsten Lieferanten auswählen
  • Feste Anlieferungs/Abholungs-Termine und Mengen vereinbaren
  • Auf Kommission kaufen(alles was noch voll ist geht zurück)
  • Barzahlung bei Abholung

Werbung

  • Große Plakate (Stoff) in der Glashalle, im GW2)
  • Flyer in der Mensa (mit der Mensa absprechen)
  • Plakatieren
    • Nicht an verputzten/schon kaputten Wänden
    • Nicht an Glasscheiben
    • Nicht über aktuelle Plakate
    • Keine Gefahrenschilder überkleben
    • Kleben auf Stein, Holz und an offenen Pinnwänden ist erlaubt
    • Am besten mit Malerkrepp kleben
  • Webseiten(Twitter, Facebook,...)
  • Bildschirme(mit presse@uni-bremen.de abstimmen)
  • Mundpropaganda (massivst!)


NEXT NEXT TODO:

Der Partytag

vorher

  • Münzgeld holen
    • Viel gebraucht werden üblicherweise 1€,2€ und 50 cent, von allem am besten eine Rolle
    • ca. 100-200€ in 5€-,10€- und 20€-Scheinen
    • 1,2 und 5 cent viel, wenn es Preise gibt die keine Null am Ende haben
    • muss Tagsüber erledigt werden, Abends nahezu unmöglich genug zu bekommen
  • Schlüsselübergabe klären
  • Musikanlage holen und aufbauen


mittendrin

  • Kassenbestand vorher - zählen & notieren
  • Aufbauen
  • Theken vorbereiten (Kühlung anmachen, Flaschen bzw. Kisten in Kühlung stellen).
  • Getränke verkaufen ;)
  • Kasse gelegentlich leeren

danach

  • Musik abbauen
  • Besenrein saubermachen
  • Verkaufte Getränke zählen & notieren
  • Kassenbestand zählen & notieren
  • Kasse mitnehmen
  • Abschließen und Schlüssel mitnehmen
  • Plakate nach der Veranstaltung wieder abnehmen.

Nacharbeit

  • Einnahmen und Ausgaben getrennt(!) abrechnen!